Schlagwort-Archive: Avi Arad

AC/DC meets Iron Man2

AC/DC wird zusammen mit Columbia Records ein Album veröffentlichen, mit dem schillernden Namen AC/DC: Iron Man2. Darauf sollen 15 ausgewählte Songs aus der kompletten AC/DC Discographie enthalten sein. Daher liegt der Sprung zum Iron Man2 Soundtrack nah. Das erste Lied, welches für den Film gefeatured wurde ist ‚Shoot to Thrill‘.

Das dazugehörige Video wurde aus den Szenen der Black Ice World Tour in Buenos Aires  (ich muss unbedingt nach Brasilien und dort ein richtiges Rockkonzert erleben 😉 ) und Bildern aus Iron Man 2 (leider nicht viel neues Material) zusammengeschnitten. Ich persönlich hätte mir ja andere Lieder gewünscht, aber bei 15 Tracks wird auch das richtige für mich dabei sein.

Viel Spaß und Rock N Roll:

Spider-Man ohne Raimi und Maguire

So lange ein Film in seiner Preproduction Phase ist, sollte man immer vorsichtig mit den Informationen umgehen. Ein Grund warum wir hier wenig über den geplanten 4. Teil der Spider-Man Reihe gepostet haben. Allerlei Gerüchte um Story und Cast machten im Internet die Runde. Erst waren Mysterio und die Echse als Schurken geplant, dann John Malkovich als Geier und eine paradoxe Verdrehung der Comicfigur Felicia Hardy (Comic Black Cat) als ein Mädel auch in einem Geierkostüm (Arbeitstitel ‚Vulturess‘).

Aber jetzt ist die Bombe geplatzt. Marvel und Sony Entertainment war das wohl zu viel Hin und Her. Bedenkt man die Größe und Wichtigkeit der Marke ‚Spider-Man‘ für die beiden Parteien. Daher mussten Raimi und Maguire über die Klinge springen und werden nicht am 4. Teil mitarbeiten. Tja und einen 4. Teil wird es auch nicht geben. Sony und Marvel versuchen es mit einem Reboot. Ganz im Sinne von Batman Begins, soll sich die Geschichte um die Anfänge von Peter Parker drehen und in die heutige Zeit verfrachtet, wird er als Highschool Schüler mit den Problemen des Alltags konfrontiert und natürlich mit superstarken Gegnern. Die Grundzüge, welche ‚Spider-Man‘ als Comicbuch so berühmt gemacht haben, werden wieder in den Vordergrund gestellt. Das Sony hierbei eng mit Marvel und vor allem mit Avi Arad (Produzent von Hulk, Iron Man…) zusammenarbeiten, lässt hoffen. Geplanter Starttermin ist 2012.

Ich persönlich denke ja, daß es nun heisst, das die Spider-Man Franchise eher an das Ultimative Universum von Marvel angelegt werden wird, um auch Cameos aus den anderen Marvel Produktionen zu ermöglichen. Natürlich allen voran Samuel ‚Motherfucking‘ Jackson als Col. Nick Fury.

Ghost in the Shell

Eine gute Nachricht ereilt uns dieser Tage. Nachdem  Steven Spielberg von dem Projekt derart begeistert war und seit 2004 immer wieder gemunkelt wurde, daß es eine Realverfilmung der Ghost in the Shell-Storyline geben soll, kommt jetzt neue Fahrt in die Preproduction.  DreamWorks Pictures hat ja die Rechte und geht nun in die Offensive. Als Drehbuchautorin wurde Laeta Kalogridis engagiert. Dies lässt hoffen, da sie schon das Drehbuch für ‚Shutter Island‚ geschrieben hat. Der Stil dürfte daher der Vorlage gerecht werden. Durch die Fusion von Marvel und Disney ist auch die Produktionsriege sehr gut besetzt und hat Kompetenzen aus dem Comicbereich versammelt. Der Geschäftsführer von Marvel Comics und Produzent der Filme Spider Man, Blade, Hulk usw., Avi Arad ist an Bord. Somit ist die Marschrichtung klar und die Filmadaption von ‚Ghost in the Shell‘ eine vielversprechende.

Der Manga von Masamune Shirow wurde durch Mamoru Oshii als Anime umgesetzt und war dadurch für den weltweiten Erfolg der Anime Filme (‚Akira‘ als ein weiterer Vertreter) mitverantwortlich. Es folgte ein zweiter Teil, Ghost in the Shell: Innocence, und eine Serie, Ghost in the Shell: Stand alone Complex, mit den Staffeln 2nd Gig und Solid State Society. Die Einbindung der Cybertechnologie in ein zukünftigen Tokios macht die Story zu einem Sci Fi Reisser. Demletzt wurde der erste Film auf Blue Ray neu veröffentlicht. Durch die Überabeitung ist der Film sehr zu empfehlen. Ghost in the Shell 2.0 ist daher auch ein kleines Meisterwerk, daß sich in die Reihe der Animes und der hoffentlich bald erscheinenden Realverfimung einreiht.

Originaltrailer ‚Ghost in the Shell‘

und ein Ausschnitt von ‚Ghost in the Shell 2.0‘: