Schlagwort-Archive: Ben Kingsley

Prince of Persia

Dastan (Jake Gyllenhaal) is a street urchin in 6th century Persia. After showing valor in battle, he is adopted by the king as his heir, so the king’s two sons will not fight over the throne. He teams up with Princess Tamina (Gemma Arterton) to rescue the Sands of Time, a gift from the gods that controls time, from the hands of the villainous nobleman, Nizam (Ben Kingsley).

Jupp, ganz genau. Der Film ‚Prince of Persia‘ glänzt mit einem neuen Trailer. Und obwohl ich anfangs noch skeptisch gegenüber Jake Gyllenhaal war, muss ich zugeben, daß er mir in diesem Trailer doch ganz gut gefällt. Das der Gegenpart von Ben Kingsley verkörpert wird, ist auch ein gutes Zeichen. Aber mehr als ein belustigendes Stück Popkornkino wird wohl nicht daraus werden. Aber seien wir doch mal ehrlich (jedenfalls die, die das Spiel gespielt haben)…wollen wir das nicht genau so? 😉

Hier der Trailer:

Raus kommt der Film am 28.05.2010. Also noch Zeit das Spiel vorher nochmal aus dem Schrank zu holen und durchzudaddeln 🙂

Leonardo DiCaprio im Doppelpack

Für mich war DiCaprio lange Zeit nicht wirklich ein richtiger Schauspieler. Das lag einzig und allein an der Rolle in Titanic. Die Art und Weise wie er gespielt hat, hat mir und vielen anderen (nur Männer :-)) missfallen. Danach habe ich seine Filme gemieden (u. a. The Beach, Gangs of New York). Aber ich muss sagen der Leo hat die Kurve gepackt.

In The Departed, Blood Diamond und ganz besonders in Revolutionary Road (In Zeiten des Aufruhrs), zeigt er was er kann und er kann es wirklich gut. Deswegen bin ich richtig gespannt auf seine zwei neuen Filme.

Zum einen wäre da „Shutter Island“, da ist nun ein zweiter Trailer veröffentlicht worden. DiCaprio spielt einen US-Marshal der auf der abgelegenen Insel „Shutter Island“ versucht, das verschwinden einer Mörderin aus einer Irrenanstalt aufzuklären. Während der Ermittlungen stößt er beim Personal auf Ablehnung und hat im Laufe des Films mit eigenen psychischen Problemen zu kämpfen. „Shutter Island“ basiert auf einem Roman von Dennis Lehane, dieser hat bereits das Buch zu „Mystic River“ geschrieben. Verfilmt wurde „Shutter Island“ von niemand geringerem als Martin Scorsese. DiCaprio und Scorsese hatten ja bereits bei „Gangs of New York“, „Aviator“ und „The Departed“ zusammen gearbeitet und kennen sich dementsprechend gut. Auch die restliche Riege der Schauspieler (Mark Ruffalo, Ben Kingsley) kann sich sehen lassen. Schaut Euch bitte den Trailer an, der ist wirklich eine Granate. Sehr atmosphärisch mit einem Horroreinschlag. Ist derzeit wohl einer der besten Trailer. Release ist im Februar 2010, war aber eigentlich angesetzt für dieses Jahr. Der Verleih hatte aber immense Angst, dass der Film dieses Jahr untergeht, deswegen hat man ihn verschoben. Bei dem Trailer ist die Angst aber ungerechtfertigt.

Ein weiterer Film mit DiCaprio, und darauf dürfen wir sehr gespannt sein, ist das neue Werk von Christopher Nolan (The Dark Knight). Der Film heißt „Inception“ (Übersetzt: Anbeginn, Anfang) und der Teaser ist eine weitere Granate. Über den Inhalt wird noch geschwiegen aber lt. Warner Bros. wird der Film ein „zeitgenössischer SciFi-Actionfilm, angesiedelt in der Architektur des Geistes“.

Der Teaser geht in Richtung Matrix mit einem Schuss Dark City. Das wenige was man sieht, macht bereits jetzt schon einen fulminanten Eindruck. Neben DiCaprio spielen noch Marion Cotillard (Public Enemies), Ellen Page (Juno) und Joseph Gordon-Levitt (Brick). Genießt den Teaser der macht richtig Lust auf mehr.