Schlagwort-Archive: Clint Eastwood

Hereafter – Der neue Eastwood Film

Clint Eastwood ist für mich, trotz bzw. aufgrund seines hohen Alters, einer der besten Regisseure auf diesem Planeten. Egal ob Mystic River, Million Dollar Baby oder zuletzt Gran Torino – alle seine Filme haben irgendwie DAS GEWISSE ETWAS. Anfang 2011 kommt sein neuer Film Hereafter, ein Supernatural Thriller mit Matt Damon in der Hauptrolle, in die Kinos. Das Negative erst einmal vorweg. Die CGI Effekte sind teilweise wirklich echt schlecht, man traut seinen Augen kaum. Ansonsten ist der Trailer richtig gut und die Bilder erzeugen eine tolle Stimmung. Ich bin echt gespannt, ob Clint Eastwood schafft, diese eigentlich unterschiedlichen Genres (Supernatural Thriller, Drama und Katastrophenfilm) zu vermixen. Ich glaube an Ihn :-), wie auch alle in Hereafter an Matt Damon glauben.

Werbeanzeigen

Kino Besucherzahlen KW 8 BRD + USA – Avatar Woche Zehn – Nr. 1

Woche Zehn seit dem Avatar Kinostart in Deutschland. Das Wetter wird besser, aber an den Kassen ist keine Besserung in Sicht :-). Zehnmal hintereinander die Nr. 1 zu stellen, das ist nur der Titanic gelungen und jetzt Avatar. Mit über 370.000 Besuchern liegt der Film nun bei 9,2 Mio. Besuchern und steuert Tapfer auf die Zehn-Millionen-Marke zu. Das ist seit 2004 keinem Film mehr gelungen. Damals war noch (T)Raumschiff Surprise der Renner mit über 9 Millionen Besuchern. Aber auch die anderen Filme hielten sich gut. Platz zwei ging an Percy Jackson (auch ein Fox Film) mi 195.000 Besuchern. Der Valentinstag brachte nochmals 165.000 verliebte Kinogänger hervor. Platz vier findet sich der erste Neuling. Denzel Washington in The Book of Eli brachte 140.000 die Endzeitstimmung näher. Die Top 5 schließt Sherlock Holmes mit 130.000 Besuchern ab. Es gab aber auch viele weitere Neustarts hier mal kurz hintereinander aufgelistet (Rock It 130.000 Tickets, In meinem Himmel (von Peter Jackson) 100.000 Tickets, Der Ghostwriter 90.000 Besucher, Die Friseuse 65.000 Tickets, Invictus – Unbezwungen 25.000 Tickets (leider floppt das neue Eastwood Werk an den Kassen :-()

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 370.000 Besucher (über 9,2 Mio. Besucher)

2. Percy Jackson 195.000 Besucher

3. Valentinstag 165.000 Besucher

4. The Book of Eli 140.000 Besucher

4. Sherlock Holmes  130.000 Besucher (über 1,4 Mio. Besucher)

In den USA ist Shutter Island richtig gut durchgestartet. Das Scorsese Werk mit Leonardo Di Caprio brachte 40 Millionen Dollar ein (Karrierebestmarke für beide!). Der Film wurde ja um ein halbes Jahr verschoben, geschadet hat es ihm aber nicht. Zwar brach Valentinstag (-70% zur Vorwoche) brutal ein aber der Film lag mit einem Wochenendeinspiel von 17,1 Mio. Dollar bei guten 87,4 Mio. Dollar – also kein Grund traurig zu sein. Platz 3 geht an einen guten alten Bekannten. Avatar hat die 700 Millionen Marke vor den Augen und das nach einem 16,1 Mio. Wochenende (Woche ZEHN!). Wo soll das noch Enden? Platz vier ging an Percy Jackson mit 15,3 Mio. Dollar und Platz 5 für Wolfman der knapp 10 Millionen eingespielt hat.

1. Shutter Island 40 Mio. Dollar

2. Valentinstag 17,1 Mio. Dollar (87,4 Mio. Dollar eingespielt

3. Avatar 23 Mio. Dollar (kurz vor der 700 Mio. Dollar Marke)

4. Percy Jackson 15,3  Mio. Dollar

5. Wolfman  10 Mio. Dollar

Das Poster geht ganz klar an Shutter Island, ich glaube auf den Film kann man sich freuen (Metascore 61%)

Kino Besucherzahlen KW 50 BRD + USA

Keine Ruhe vor dem kommenden 3D-Sturm. Auch in der KW 50 lief es, wie auch die Woche zuvor, hervorragend für Til und seine neugestarteten Kinofreunde. Sowohl Zweiohrküken als auch der neugestartete Disney Film Küss den Frosch liefen gut in dieser Auswertungswoche. Beide haben auch noch Potential dauerhaft gute Zahlen zu schreiben. Zombieland und Ninja Assassin haben es gerade noch in die Top 10 geschafft mit jeweils 50.000 Besuchern. Ab kommenden Mittwoch ist es dann auch endlich so weit, James Cameron´s Avatar startet in den deutschen Kinos. Wir können nur gespannt sein wie gut der Film geworden ist. Über die ersten Kritiken hatten wir ja bereits hier berichtet. Auch aktuell gibt es die Spiegel Kritik zu Avatar.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Zweiohrküken 630.000 Besucher (Bereits 1,8 Mio. Zuschauer)

2. Küss den Frosch 320.000 Besucher

3. The Twilight Saga: New Moon 270.000 Besucher (über 2,8 Millionen Besucher)

4. 2012 120.000 Besucher (über 3 Mio. Besucher; weltweit über 700 Mio. Dollar eingespielt)

5. Saw VI 150.000 Besucher

Auch in Amerika startete Küss den Frosch recht ordentlich. Mit knapp 28 Million US-Dollar Einspielergebnis setzte sich der erste Disney Zeichentrickfilm seit Jahren auf die Nr. 1. Auf Platz zwei ist The Blind Side zu finden. Auch der neue Film von Clint Eastwood schaffte es auf die vorderen Plätze. In der kommenden Woche startet wie auch in Deutschland Avatar und man kann gespannt sein ob der Film irgendwelche Rekorde brechen wird.

1. Küss den Frosch 28 Mio. Dollar

2. The Blind Side 15,4 Mio. Dollar (bereits 150 Mio. Dollar eingespielt)

3. Invictus 9,1 Mio. Dollar

4. The Twilight Saga: New Moon 8 Mio. Dollar (über 265 Mio. Dollar eingespielt)

5. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 6,9Mio. Dollar (über 125 Millionen eingespielt)