Schlagwort-Archive: George Clooney

The American Kritik + Trailer

So wieder back aus dem Kurzurlaub gleich wieder rein in die Filmsparte. In The American übernimmt George Clooney wieder eine Rolle als Agent. Das kennen wir ja bereits aus Syriana. Damals hat er seine Sache sehr gut gemacht und laut Filmstarts macht er es dieses Mal wieder gut! Mit 4/5 können wir von einem tollen Film ausgehen.

Hier auch noch der Trailer für alle die den Film noch nicht kennen:

Und noch das offizielle Poster, was sehr stylisch daherkommt meiner Meinung nach.

The American Poster

The American Poster

Werbeanzeigen

Tolle Kinowoche diese Woche – Alice vs. Ziegen vs. Lebowsky

Diese Woche kommen drei Hochkaräter in die Kinos und wir haben zu allen schon öfters berichtet. Egal ob Mr. Depp in Alice im Wunderland (in 3D), Ewan und George in Männer, die auf Ziegen starren oder Jeff Bridges in Crazy Heart. Diese Woche gibt es nur Hochkaräter. Hier noch mal alle Trailer. Ich kann nur eins sagen: REINGEHEN!

Kino Besucherzahlen KW 6 BRD + USA – Avatar in Deutschland immer noch die Nr. 1!

Wahnsinn, Unglaublich, Phänomenal – das hatte ich über die Besucherzahlen zu Avatar im vorherigen Beitrag geschrieben, nur in einer anderen Reihenfolge :-). Also Avatar ist weiterhin die Nr. 1 und wahrscheinlich wird sich da in den kommenden Wochen nicht viel tun (bis Shutter Island mit Di Caprio kommt, der sollte das blaue Boot zum sinken bringen)! Mit knapp 550.000 Besuchern hat Avatar sogar um 4% zur Vorwoche zugelegt – äußerst erstaunlich. In Deutschland hat der Film nach Ticketerlösen bereits 81 Millionen Euro eingespielt, das ist Platz 4 in der Gesamtliste. Zum Vergleich: Titanic hat unglaubliche 119 Millionen Euro eingebracht, das wird Avatar fast nicht stemmen können. Die Besuchermarke von über 10 Millionen, sollte aber kein Problem sein, da der Film nunmehr 8,15 Millionen Kinogänger zählt. Platz zwei geht an Sherlock Holmes der nochmals 330.000 Besucher in die Kinos lockte. Verlockend war auch das Angebot von Bushido. Zeiten ändern dich brachte 305.000 rappende Besucher in die dunklen Säle. Auf Platz vier landete George Clooney mit Up in the Air. 180.000 Besucher wollten das neue Jason Reitman (Juno) Werk sehen. Die Top 5 schließt Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen ab. 155.000 hungrige Mäuler wurden gestopft.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 550.000 Besucher (über 8,15 Mio. Besucher)

2. Sherlock Holmes  330.000 Besucher

3. Zeiten ändern dich 305.000 Besucher

5. Up in the Air 180.000 Besucher

5. Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 155000 Besucher

In Amerika ist die Herrschaft von Avatar vorbei! Mit 30,5 Mio. Dollar verbannte Das Leuchten der Stille, der neue Lasse Hallström Film, Avatar auf den zweiten Platz. Avatar folgte mit 23 Mio. Dollar auf Platz zwei und steuert auf die unglaubliche Marke von 700 Millionen US-Dollar zu. Platz drei ging an From Paris with Love, mit John Travolta in der Hauptrolle. Der Trailer sieht sehr lustig aus, aber nach dem ersten Wochenende ist dem John aber wohl das Lachen vergangen. Mit gerade mal 8 Millionen Dollar kann der von Luc Beeson produzierte Film als Flop abgestempelt werden…schade sah doch so lustig aus das ganze! Die Schuld kann man teilweise dem Super Bowl in die Schuhe schieben (wobei das Jahr zuvor 96 Hours sehr gut anlief). Auf Platz vier folgt Mel Gibson mit 7 Mio. Dollar Einspiel für Auftrag Rache. Die Top 5 schließt Zahnfee auf Bewährung mit 6 Mio. Dollar Einspiel ab.

1. Das Leuchten der Stille 30,5 Mio. Dollar

2. Avatar 23 Mio. Dollar (über 600 Mio. Dollar eingespielt)

3. From Paris with Love 8 Mio. Dollar

4. Auftrag Rache  7 Mio. Dollar

5. Zahnfee auf Bewährung 6 Mio. Dollar

Da Avatar (fast wieder) jenseits von Gut und Böse liegt, geht unser neues Siegerposter/-bild an Bushido! Zeiten ändern auch unseren Blog 🙂 🙂 :-)!

‚The Men who stare at goats‘ Neuer Teaser

Nachdem der Trailer uns ja schon eine riesen Freude bereitet hat, hier ein neuer Teaser. …starring eyes technique…,einfach Knaller 🙂

The Men who stare at Goats

Jeff Bridges ist zurück und endlich in einer Rolle, in der wir ihn immer sehen möchten.  Er ist Bill Django und erinnert so sehr an Jeff Lebowski ‚the Dude‘, daß ich mir glatt ‚The Big Lebowski‘ wieder anschauen musste. Gemeinsam mit George Clooney, Ewan Mc Gregor und Kevin Spacey zeigt er, warum Ziegen eine Evolutionsstufe unter uns stehen und das Georg Lucas mit seiner Geschichte über geheimnisvolle Jedikräfte nicht falsch liegt.  Dies ist die erste große Regiearbeit von Grant Heslov, Autor von ‚Good Night, and good luck‘. Daher kennt er auch George Clooney. Ausserdem ist er ein oft gebuchter Schauspieler, der z.B. zusammen mit ‚The Rock‘ in ‚The  Scorpion King‘ Sand schlucken durfte:

grant_heslov

Auf jedenfall scheint er ein gutes Gespür für den richtigen Humor und Besetzung zu haben, denn ‚The Men who stare at goates‘ wird bestimmt ein Knaller. Kinostart ist leider erst am 04.03.2010. Aber bis dahin tuts auch der Trailer 🙂