Schlagwort-Archive: Greed: Black Border

Greed: Black Border – Demo zum anzocken

Erst am 04.12.09 hatte ich etwas zu Greed: Black Order und den ersten Bewertungen gepostet, einem Action Rollenspiel im Science-Fiction Setting. Heute 3 Tage vor Release des Spiels kann man sich die Demo saugen, alle interessierten sollten auf jeden Fall kurz anzocken. Ich hab es getan und bin etwas hin und hergerissen. Auf der einen Seite sieht das Spiel gut aus und steuert sich auch ganz ordentlich. Die Stimme des Marines ist die Filmstimme von Wesley Snipes, was auch noch Positiv zu bemerken ist. Etwas Negativ fällt die Stimmung des Spiels auf. Alles ist ganz kühl und emotionslos (auch wenn es Science Fiction auf einer Raumstation ist), da fehlt irgendwie etwas der Pfeffer. Die Demo kann man insgesamt 1h lang antesten. Ich werde auf jeden Fall die Stunde ausreizen, bevor es zum Kauf kommt. Das Spiel ist für günstige 30 Euro ab Freitag erhältlich.

Zur Demo geht es hier entlang.

Werbeanzeigen

Greed: Black Border – Weiteres Action-Rollenspiel

Ich bin im Gegensatz zu Twenemo ein großer Fan von Hack & Slay Spielen ala Diablo. Das sieht man immer wieder an den Posts wie Torchlight oder wie vor kurzer Zeit Metal Black Alternative. Ein weiterer Vertreter dieser Zunft erscheint nächste Woche am 10.12.2009 auf dem deutschen Markt. „Greed: Black Border“ ist ein typisches Action-Rollenspiel was im Science-Fiction Bereich sein zu Hause gefunden hat. Typisch heißt, eine Gegnerwelle nach der anderen, neue Items und wieder neue Gegner. Die ersten zwei Tests von deutschen Onlinemagazinen bestätigen dass das Spiel mehr als grundsolide ist. GamingMedia.de vergibt eine 7/10 und Eurogamer eine 6/10. Also alle die auf solche Spiele stehen können fast ohne Bedenken zugreifen. Hier auch der offizielle Trailer zu dem Spiel.

Update 1#Weiterer Test#: Onlinwelten hat 75 % vergeben, was immer mehr bestätigt das Greed mehr als ordentlich geworden ist.