Schlagwort-Archive: Marvel Entertainment

Iron Man 2 TV-Spots & more

Twenemo freut sich wie ein junger Hund auf Iron Man 2, aber nicht nur er. Wir gehen mal davon aus, dass der zweite Teil locker die Qualität des ersten erreicht. Hier mal wieder ein paar TV-Spots, die einfach nur Spaß machen:

Und noch eine wichtige Nachricht für alle Kinogänger. Bitte unbedingt nach dem Ende des Films die Credits abwarten. Wie auch im ersten Teil, gibt es nach dem Abspann eine Extra-Szene. Im ersten Teil beehrte uns Samuel L. Jackson als Nick Fury, mal schauen wer dieses Mal zu Gast ist.

Werbeanzeigen

Iron Man 2 – Trailer 2

Der zweite Trailer zu Iron Man 2 ist erschienen und ich muss sagen, ich freu mich immer mehr. Nicht nur, dass man mehr Leinwandzeit von den Hauptcharakteren sieht, nein, auch eine Überraschung ist dabei. Vor allem die Comicfans unter euch werden sich begeistert auf den Kopf stellen. Gemeint ist die letzte Szene im Trailer. Tony Stark hat seinen Koffer dabei. War er in den Comics anfangs nur ein Ort, um die Iron Man Rüstung zwischenzulagern (wobei ich mich immer gefragt habe, wie das Teil in den kleinen Samsonite passt), wurde es gegen später und durch Unterstützung der Zeichentrickserie, eine Art begehbarer Kleiderschrank. Riesig, das Favreau dieses Konzept übernommen hat. Aber jetzt möchte ich euch nicht länger aufhalten. Geniest den Trailer:

Und so sah der Kofferumkleideraum in der Zeichentrickserie aus:

AC/DC meets Iron Man2

AC/DC wird zusammen mit Columbia Records ein Album veröffentlichen, mit dem schillernden Namen AC/DC: Iron Man2. Darauf sollen 15 ausgewählte Songs aus der kompletten AC/DC Discographie enthalten sein. Daher liegt der Sprung zum Iron Man2 Soundtrack nah. Das erste Lied, welches für den Film gefeatured wurde ist ‚Shoot to Thrill‘.

Das dazugehörige Video wurde aus den Szenen der Black Ice World Tour in Buenos Aires  (ich muss unbedingt nach Brasilien und dort ein richtiges Rockkonzert erleben 😉 ) und Bildern aus Iron Man 2 (leider nicht viel neues Material) zusammengeschnitten. Ich persönlich hätte mir ja andere Lieder gewünscht, aber bei 15 Tracks wird auch das richtige für mich dabei sein.

Viel Spaß und Rock N Roll:

Spider-Man ohne Raimi und Maguire

So lange ein Film in seiner Preproduction Phase ist, sollte man immer vorsichtig mit den Informationen umgehen. Ein Grund warum wir hier wenig über den geplanten 4. Teil der Spider-Man Reihe gepostet haben. Allerlei Gerüchte um Story und Cast machten im Internet die Runde. Erst waren Mysterio und die Echse als Schurken geplant, dann John Malkovich als Geier und eine paradoxe Verdrehung der Comicfigur Felicia Hardy (Comic Black Cat) als ein Mädel auch in einem Geierkostüm (Arbeitstitel ‚Vulturess‘).

Aber jetzt ist die Bombe geplatzt. Marvel und Sony Entertainment war das wohl zu viel Hin und Her. Bedenkt man die Größe und Wichtigkeit der Marke ‚Spider-Man‘ für die beiden Parteien. Daher mussten Raimi und Maguire über die Klinge springen und werden nicht am 4. Teil mitarbeiten. Tja und einen 4. Teil wird es auch nicht geben. Sony und Marvel versuchen es mit einem Reboot. Ganz im Sinne von Batman Begins, soll sich die Geschichte um die Anfänge von Peter Parker drehen und in die heutige Zeit verfrachtet, wird er als Highschool Schüler mit den Problemen des Alltags konfrontiert und natürlich mit superstarken Gegnern. Die Grundzüge, welche ‚Spider-Man‘ als Comicbuch so berühmt gemacht haben, werden wieder in den Vordergrund gestellt. Das Sony hierbei eng mit Marvel und vor allem mit Avi Arad (Produzent von Hulk, Iron Man…) zusammenarbeiten, lässt hoffen. Geplanter Starttermin ist 2012.

Ich persönlich denke ja, daß es nun heisst, das die Spider-Man Franchise eher an das Ultimative Universum von Marvel angelegt werden wird, um auch Cameos aus den anderen Marvel Produktionen zu ermöglichen. Natürlich allen voran Samuel ‚Motherfucking‘ Jackson als Col. Nick Fury.