Schlagwort-Archive: Spider-Man Movie

Spider-Man Reboot News

Nach der Absetzung von Raimi und dem gesamten Cast der alten Spider-Man Trilogie, kommt nun Leben in das geplante Reboot von Sony und Marvel. Wie schon berichtet soll es ja um Peter Parker in seiner Highschool Zeit gehen. Nun ist der Regisseur schon gefunden worden…Marc Webb (nein ich glaub nicht, dass sein Nachname entscheidend war 😉 hilft aber bestimmt). Der Bub hat sich mit Videos für ‚Green Day‘ und ‚3 Doors Down‘ einen Namen gemacht. Aber sein Durchbruch und bisher einzigste große Regiearbeit war (500) Days of Summer mit Joseph Gordon-Levitt, der natürlich gleich als neuer Spider-Man gehandelt wird (die Darsteller für den Reboot sollen aber alle recht unbekannt sein, also wirds wohl nichts werden). Da es schon erstaunlich ist, daß man mit einem Film schon eine so große Franchise wie Spider-Man angeboten bekommt, wollen wir einen Blick auf den Trailer von (500) Days of Summer riskieren, der bei uns im Oktober 2009 in den Kinos lief:

Bedenkt man die Konzentration auf Peter Parkers Schulleben, kann man sich schon vorstellen, das Marc Webb die richtige Wahl ist. Jedenfalls bringt er einen jungen, frischen Stil in die Franchise. Und da, wie vermutet, die Story auf der Ultimate Spider-Man Storyline basieren soll, passt es. Das Budget soll 80 Millionen betragen, was eigentlich im Vergleich zu der alten Trilogie ziemlich wenig ist. Vor allem, wenn man auch die Einspielergebnisse betrachtet und was einen Erfolg Sony mit der Franchise hatte. Aber naja…wir werden sehen.

Spider-Man ohne Raimi und Maguire

So lange ein Film in seiner Preproduction Phase ist, sollte man immer vorsichtig mit den Informationen umgehen. Ein Grund warum wir hier wenig über den geplanten 4. Teil der Spider-Man Reihe gepostet haben. Allerlei Gerüchte um Story und Cast machten im Internet die Runde. Erst waren Mysterio und die Echse als Schurken geplant, dann John Malkovich als Geier und eine paradoxe Verdrehung der Comicfigur Felicia Hardy (Comic Black Cat) als ein Mädel auch in einem Geierkostüm (Arbeitstitel ‚Vulturess‘).

Aber jetzt ist die Bombe geplatzt. Marvel und Sony Entertainment war das wohl zu viel Hin und Her. Bedenkt man die Größe und Wichtigkeit der Marke ‚Spider-Man‘ für die beiden Parteien. Daher mussten Raimi und Maguire über die Klinge springen und werden nicht am 4. Teil mitarbeiten. Tja und einen 4. Teil wird es auch nicht geben. Sony und Marvel versuchen es mit einem Reboot. Ganz im Sinne von Batman Begins, soll sich die Geschichte um die Anfänge von Peter Parker drehen und in die heutige Zeit verfrachtet, wird er als Highschool Schüler mit den Problemen des Alltags konfrontiert und natürlich mit superstarken Gegnern. Die Grundzüge, welche ‚Spider-Man‘ als Comicbuch so berühmt gemacht haben, werden wieder in den Vordergrund gestellt. Das Sony hierbei eng mit Marvel und vor allem mit Avi Arad (Produzent von Hulk, Iron Man…) zusammenarbeiten, lässt hoffen. Geplanter Starttermin ist 2012.

Ich persönlich denke ja, daß es nun heisst, das die Spider-Man Franchise eher an das Ultimative Universum von Marvel angelegt werden wird, um auch Cameos aus den anderen Marvel Produktionen zu ermöglichen. Natürlich allen voran Samuel ‚Motherfucking‘ Jackson als Col. Nick Fury.