Schlagwort-Archive: Zweiohrküken

Kino Besucherzahlen KW 3 BRD + USA – Avatar auf Tauchgang!

#Update#: Die aktuellesten Zahlen vom 22.03.2010 findet Ihr hier

Avatar, Avatar, Avatar….der Film ist das Phänomen des Jahres (bzw. auch des alten Jahres). Erfolgreich aber auch kontrovers, wie man an den hitzigen Kommentaren sehen kann. Jedenfalls läuft er weiter und immer mehr Besucher strömen in die Kinos.

Deutschland:

Weitere 590.000 Zuschauer sahen „Avatar – Aufbruch nach Pandora“, der als dritterfolgreichster Titel des Jahres 2009 kurz vor dem Sprung über die Sechs-Mio.-Besucher-Marke steht.

„Friendship!“, das erste Projekt der deutschen Columbia Pictures Filmproduktion, feierte mit 345.000 Besuchern  einen fulminanten Einstieg auf Platz zwei – somit der erste deutsche Hit des jungen Kinojahres.

Platz drei ging mit 165.000 Kinogängern an „Alvin und die Chipmunks 2 „, und auf vier ist Ihnen „Haben Sie das von den Morgans gehört?“ mit 145.000 Besuchern hart auf den Fersen.

„Zweiohrküken“ beschließt die Top fünf mit 120.000 Zuschauern.

„Das Kabinett des Dr. Parnassus“ ist auf Platz sechs noch sechsstellig. Während „Soul Kitchen“ mit etwa gesamt 770.000 Besuchern kurz davor steht, „Gegen die Wand“ als erfolgreichsten Film von Fatih Akin abzulösen.

Neu in den Top Ten sind überdies „Nanga Parbat“ (Reinhold Messner) mit 65.000 Besuchern  und „Old Dogs – Daddy oder Deal“ mit 45.000 Zuschauern.

USA:

In den USA wird „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ am Montag am Ende des viertägigen Martin-Luther-King-Wochenendes die 500-Mio.-Dollar-Einspielhürde passieren und steht weltweit beim Boxoffice auf 1,6 Mrd. Dollar.

(Somit wird der Abstand zwischen „Avatar“ und „Titanic“  zunehmend geringer. Cameron’s Liebesepos hatte in den USA 600,8 Mio. Dollar und weltweit 1,84 Mrd. Dollar umgesetzt.)

Das beste fünften Wochenende aller Zeiten 😉 schliesst „Avatar“ also mit 41,3 Mio. Dollar ab.

Aber auch das Ergebnis von „The Book of Eli“ lässt sich sehen: Mit 31,6 Mio. Dollar am Wochenende  markierte der apokalyptische Thriller den besten Start eines Films mit Denzel Washington in der Hauptrolle – und bescherte Produzent Joel Silver den zweiten Hit binnen eines Monats, denn tatsächlich ist es „Book of Eli“ zuzuschreiben, dass Silvers zweite Produktion, „Sherlock Holmes“, mit 9,8 Mio. Dollar am Wochenende abbaute, weil er die gleiche Zielgruppe anspricht. Aber 181,4 Mio. Dollar nach dem vierten Wochenende sind dennoch ein stattliches Ergebnis für den Meisterdetektiv.

Eine Überraschung hielt auch „In meinem Himmel“ parat.  Peter Jacksons Bestsellerverfilmung startete das erste Wochenende  mit 17 Mio. Dollar nach drei Tagen und 20 Mio. Dollar nach vier Tagen erfreulich stark.

„Alvin und die Chipmunks 2“ landete mit 16 Mio. Dollar nach vier Tagen auf Platz vier.

Auf Platz sechs meldete sich die Jackie Chan Komödie  „Spy next door“ mit 9,7 Mio. Dollar.

Somit ist in dieser Woche auch wieder klar, an wen das Siegesbild geht?? Jupp, mal wieder Avatar 🙂

Advertisements

Kino Besucherzahlen KW 2 BRD + USA – Avatar auf der Suche nach der Titanic

In den letzten Wochen war eins zu beobachten. Die Leute stehen auf 3D und Sie stehen derzeit ganz besonders auf Avatar. Das ist nun das vierte Wochenende wo Avatar auf Platz eins der deutschen Charts steht und in den kommenden Wochen ist keine Besserung in Sicht :-). Mit über 600.000 Besuchern schaffte Avatar den Sprung über die 5 Mio. Hürde und verdiente sich damit einen Bogey in Platin. Auf Platz zwei folgte die romantische Komödie Haben Sie das von den Morgans gehört mit Hugh Grant in der Hauptrolle. Über 200.000 Menschen wollten den Film sehen. Platz 3 ging an Alvin und die Chipmunks 2. Platz 4 gehörte dem verstorbenen Heath Ledger. Das Kabinett des Doktor Parnassus zauberte etwa 140.000 Besucher in die Kinosäle. Soul Kitchen lockte nochmals weitere 105.000 Besucher, ein tolles Endergebnis steht dem Fatih Akin Film bevor.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 600.000 Besucher (über 5 Mio. Besucher)

2. Haben Sie das von den Morgans gehört? 200.000 Besucher

3. Alvin und die Chipmunks 2 150.000 Besucher

4. Das Kabinett des Doktor Parnassus 140.000 Besucher

5. Zweiohrküken 260.000 Besucher (über 3,5 Mio. Besucher)

Avatar ist auch weiterhin der Superfilm in Amerika. Mit 48,5 Mio. Dollar schaffte der Film das beste vierte Wochenende aller Zeiten. Hier purzeln die Rekorde wie im Film die Raumschiffe und Echsen. Mit einem Gesamtumsatz von 429 Mio. Dollar macht Avatar sich auf, die weiteren Ränge vom Himmel zu holen. Das weltweite Einspiel beträgt nunmehr unglaubliche 1,33 Mrd. Dollar, dass muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Damit ist die Titanic in nicht mehr allzu weiter Ferne. Wir sind mal gespannt ob Avatar das noch packt, das wird sicherlich schwierig aber unmöglich ist es wohl nicht. Dahinter ging es natürlich weniger spektakulär zu. Platz 2 ging mit 16,6 Mio. Dollar an Sherlock Holmes der jetzt bei sehr guten 165,1 Mio Dollar steht. Platz 3 ging an Alvin und die Chipmunks mit 16,3 Mio. Dollar und einem momentanen Gesamtumsatz von 178,1 Mio. Dollar. Der einzige Neustart in den Top 5 war der Vampirfilm Daybreaker mit 15 Mio. Dollar. Wenn Liebe so einfach wäre komplettierte mit 11 Mio. Dollar die Top 5

1. Avatar 48,5 Mio. Dollar (429 Millionen eingespielt)

2. Sherlock Holmes 16,6 Mio. Dollar

3. Alvin und die Chipmunks 2 16,3 Mio. Dollar

4. Daybreaker 15 Mio. Dollar

5. Wenn Liebe so einfach wäre 11 Mio. Dollar

Und hier noch mal die momentane Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten:

1. Titanic Par. $1,842.9 (Milliarden versteht sich :-))

2. Avatar Fox $1,331.1

3. The Lord of the Rings: The Return of the King NL $1,119.1

4. Pirates of the Caribbean: Dead Man’s Chest BV $1,066.2

5. The Dark Knight WB $1,001.9

6. Harry Potter and the Sorcerer’s Stone WB $974.7

7. Pirates of the Caribbean: At World’s End BV $961.0

8. Harry Potter and the Order of the Phoenix WB $938.2

9. Harry Potter and the Half-Blood Prince WB $929.4

10. The Lord of the Rings: The Two Towers NL $925.3

Quelle: BoxOfficeMojo

Kino Besucherzahlen KW 1 BRD + USA – Avatar knackt die Milliarde

#Update2#aktuelle Zahlen vom 10. Februar 2010

#Update1#aktuelle Zahlen vom 01. Februar 2010

Und auch in der KW 1 des neuen Jahres ist die Trendfarbe Blau. Mit 740.000 Besuchern verteidigte Avatar ganz locker Platz eins und erhielt für Drei-Mio-Besucher einen Bogey in Gold. Die Vier-Mio.-Marke ist nur eine Frage von Sekunden :-). Aber auch die anderen Filme hielten sich Tapfer. Angeführt von den Zweiohrküken der weitere 260.000 Besucher anlockte war auch die zweite Woche von Alvin und die Chipmunks 2 mit 250.000 Besuchern sehr stark. Fast nichts verloren, mit 150.000 Kinogängern, hat Soul Kitchen der neue Fatih Akin Film.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 740.000 Besucher (fast 4 Mio. Besucher)

2. Zweiohrküken 260.000 Besucher (über 3,5 Mio. Besucher)

3. Alvin und die Chipmunks 2 250.000 Besucher

4. Soul Kitchen 150.000 Besucher

5. Fame/Küss den Frosch jeweils 110.000 Besucher

Avatar ist und bleibt derzeit ein Wunderding, Mit 68,3 Mio. Dollar setzte sich das neue James Cameron Werk locker an die eins und das mit dem besten dritten Wochenende aller Zeiten. Was aber noch faszinierender ist als das, ist das der Film nach nur 17 Tagen weltweit über eine Milliarde Dollar eingespielt hat. Damit ist der zweite Platz in nicht mehr weiter Ferne. Aber auch die anderen Filme liefen insgesamt nicht schlecht. Sherlock Holmes liegt mit 38,4 Mio. und einem derzeitigen Umsatz von 140,7 Mio. Dollar auf Platz zwei. Knapp dahinter Alvin und die Chipmunks 2 mit 36,6 Mio. Dollar.

1. Avatar 68,3 Mio. Dollar (352,1 Millionen eingespielt)

2. Sherlock Holmes 38.4 Mio. Dollar (über 140,7 Mio. eingespielt=

3. Alvin und die Chipmunks 2 36,6 Mio. Dollar

4. Wenn Liebe so einfach wäre 18,7 Mio. Dollar

5. The Blind Side 11,3 Mio. Dollar (200 Mio. Dollar eingespielt)

Kino Besucherzahlen KW 52 BRD + USA – Avatar rockt weiter

Avatar ist nicht kleinzukriegen. Mit über 830.000 Besuchern liegt der Film jetzt bereits bei 2,3 Mio. Besuchern und das nach nur 2 Wochen. Drei Millionen Besucher liegen somit in nicht allzu weiter Ferne. Aber das war nicht der einzige Film von 20th Century Fox der richtig Kasse gemacht hat. Hinter Avatar startete Alvin und die Chipmunks 2 mit 335.000 Besuchern, dass ist fast mehr als doppelt soviel wie der Vorgänger (170.000, Gesamt 1,4 Mio.). Auf Platz drei sind die Zweiohrküken zu finden mit 310.000 Besuchern. Die drei Millionen Grenze, wird sicherlich die Tage geknackt. Fatih Akins Soulkitchen startete mit sensationellen 160.000 Besuchern und verhalf Akin somit zum besten Start seiner Karriere.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 830.000 Besucher (2,3 Mio.)

2. Alvin und die Chipmunks 2 335.000 Besucher

3. Zweiohrküken 310.000 Besucher (Bereits 2,9 Mio. Zuschauer)

4. Fame 175.000 Besucher

5. Soul Kitchen 160.000 Besucher (bester Start eines Fatih Akins Film ever)

Egal ob Sherlock Holmes mit Starbesetzung oder nervtötende Hörnchen, niemand machte dieses Wochenende Avatar den ersten Platz streitig. Der spielte locker und lässig 75 Mio. (-3 % zur Vorwoche) Dollar am zweiten Wochenende ein und hat somit das zweitbeste zweite Wochenende aller Zeiten inne. Der weltweite Umsatz liegt jetzt bereits bei 468 Millionen Dollar. Aber nicht nur Avatar ließ das letzte Kinowochenende in Amerika zum erfolgreichsten aller Zeiten werden (der Gesamtumsatz lag bei knapp 300 Mio. Dollar). Auch Sherlock Holmes mit Robert Downey Jr. und Jude Law lief sehr gut an. Mit 65,4 Mio. war es das beste Startergebnis für einen Guy Ritchie Film. Nicht so weit dahinter lagen Alvin und die Chipmunks 2. Der Umsatz am Wochenende lag bei 50,2 Mio. Dollar und da der Film etwas früher gestartet ist, hat er bereits nach fünf Tagen 77 Mio. Dollar eingespielt.

1. Avatar 75 Mio. Dollar (weltweit bereits über Update 1: 615 Mio. Dollar eingespielt)

2. Sherlock Holmes 65.4 Mio. Dollar

3. Alvin und die Chipmunks 2 50,2 Mio. Dollar

4. Wenn Liebe so einfach wäre 22,1 Mio. Dollar

5. Up in the Air 11,7 Mio. Dollar

Kino Besucherzahlen KW 51 BRD + USA (Avatar)

Update1#Zahlenkorrektur#: Die Zahlen von Amerika und weltweit wurden nach oben korrigiert. So lag das Einspiel in Amerika bei 77 Millionen und weltweit bei 242,5 Millionen Dollar. Aufgrund des schlechten Wetters wurde mit schlechteren Zahlen gerechnet.

Wir haben über die ersten Kritiken von Avatar berichtet, die ersten Trends und nun gibt es die endgültigen Zahlen und die sind nicht von schlechten Eltern. In 732 Kinos gestartet sicherte sich Avatar, trotz dem schlechten Wetters, einen Bogey d. h. 1000 Besucher pro Kopie. Das gilt sowohl für die 2D als auch die 3D-Kopie. Gesamt wurde Avatar seit dem Start von knapp 900.000 Besuchern gesehen. Die Millionengrenze wird heute oder morgen fallen. Avatar ist somit der neuntbeste Dezemberstart aller Zeiten gelungen. Auch wenn die Welt zurzeit blau ist, können sich die anderen Filme gut halten. Zweiohrküken steht mit 370.000 Besuchern sehr gut da und auch Küss den Frosch muss sich mit seinen 170.000 Besuchern nicht verstecken.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 900.000 Besucher

2. Zweiohrküken 370.000 Besucher (Bereits 2,4 Mio. Zuschauer)

3. Küss den Frosch 170.000 Besucher

4. The Twilight Saga: New Moon 130.000 Besucher (über 3 Millionen Besucher)

5. 2012 50.000 Besucher (über 3 Mio. Besucher; weltweit über 700 Mio. Dollar eingespielt)

Die Erwartungen waren hoch in Amerika, die Kritiken waren toll und die Werbekampagne war sicherlich (LG, Coca Cola) auch nicht von schlechten Eltern. Aber kein Problem für Avatar, den der spielte zum Startwochenende starke 73 Mio. Dollar ein. Wie auch in Deutschland, ist auch das Wetter in Amerika für ein nicht noch besseres Ergebnis verantwortlich. Zum zweitbesten Dezemberstart aller Zeiten hat es dennoch gereicht. Weltweit hat der Film allein in der ersten Woche 232 Mio. Dollar eingespielt (besten globalen Start eines Nicht-Sequels). Das sind wirklich gute Werte. Auf Platz zwei mit großem Abstand folgte Küss den Frosch mit 12,2 Mio Dollar und dahinter ist The Blind Side mit 10. Mio Dollar zu finden.

1. Avatar 73 Mio. Dollar (weltweit bereits über 232 Mio. Dollar eingespielt)

2. Küss den Frosch 12,2 Mio. Dollar (45 Mio. Dollar eingespielt)

3. The Blind Side 10 Mio. Dollar (bereits 160 Mio. Dollar eingespielt)

4. Haben Sie das von den Morgans gehört  7 Mio. Dollar

5. The Twilight Saga: New Moon 4,4 Mio. Dollar (über 275 Mio. Dollar eingespielt)

Kino Besucherzahlen KW 50 BRD + USA

Keine Ruhe vor dem kommenden 3D-Sturm. Auch in der KW 50 lief es, wie auch die Woche zuvor, hervorragend für Til und seine neugestarteten Kinofreunde. Sowohl Zweiohrküken als auch der neugestartete Disney Film Küss den Frosch liefen gut in dieser Auswertungswoche. Beide haben auch noch Potential dauerhaft gute Zahlen zu schreiben. Zombieland und Ninja Assassin haben es gerade noch in die Top 10 geschafft mit jeweils 50.000 Besuchern. Ab kommenden Mittwoch ist es dann auch endlich so weit, James Cameron´s Avatar startet in den deutschen Kinos. Wir können nur gespannt sein wie gut der Film geworden ist. Über die ersten Kritiken hatten wir ja bereits hier berichtet. Auch aktuell gibt es die Spiegel Kritik zu Avatar.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Zweiohrküken 630.000 Besucher (Bereits 1,8 Mio. Zuschauer)

2. Küss den Frosch 320.000 Besucher

3. The Twilight Saga: New Moon 270.000 Besucher (über 2,8 Millionen Besucher)

4. 2012 120.000 Besucher (über 3 Mio. Besucher; weltweit über 700 Mio. Dollar eingespielt)

5. Saw VI 150.000 Besucher

Auch in Amerika startete Küss den Frosch recht ordentlich. Mit knapp 28 Million US-Dollar Einspielergebnis setzte sich der erste Disney Zeichentrickfilm seit Jahren auf die Nr. 1. Auf Platz zwei ist The Blind Side zu finden. Auch der neue Film von Clint Eastwood schaffte es auf die vorderen Plätze. In der kommenden Woche startet wie auch in Deutschland Avatar und man kann gespannt sein ob der Film irgendwelche Rekorde brechen wird.

1. Küss den Frosch 28 Mio. Dollar

2. The Blind Side 15,4 Mio. Dollar (bereits 150 Mio. Dollar eingespielt)

3. Invictus 9,1 Mio. Dollar

4. The Twilight Saga: New Moon 8 Mio. Dollar (über 265 Mio. Dollar eingespielt)

5. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 6,9Mio. Dollar (über 125 Millionen eingespielt)

Kino Besucherzahlen KW 49 BRD + USA

Man kann den Til Schweiger leiden oder auch nicht, von Komödien hat der Mann richtig Ahnung. Ohne Wenn und Aber ging es mit der Fortsetzung, des 6 Millionen Besucherhits Keinohrhasen, den so genannten Zweiohrküken auf die Nr. 1. Auf dem Rang dahinter platzierten sich die Vampire die zwar über die Hälfte zur Vorwoche Einbußen mussten, aber dennoch sind die Zahlen hervorragend.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Zweiohrküken 850.000 Besucher

2. The Twilight Saga: New Moon 525.000 Besucher (über 2,4 Millionen Besucher)

3. 2012 200.000 Besucher (kurz vor der 3 Millionen Grenze)

4. Saw VI 150.000 Besucher

6. Planet 51 75.000 Besucher

In Amerika geht der Siegeszug von The Blind Side weiter. Sandra Bullock ist wieder im Hollywood Geschäft. Mit 20,4 Mio. Dollar liegt der Film schon bei über 130 Millionen US Dollar. Twilight baute zwar stark ab hat aber schon über 260 Millionen Dollar eingespielt, da kann man auch schon mal abbauen. Die anderen Filme starteten recht bescheiden.

1. The Blind Side 20,4 Mio. Dollar

2. The Twilight Saga: New Moon 15,7 Mio. Dollar

3. Brothers 9,7 Mio. Dollar

4. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 7,5 Mio. Dollar (über 115 Millionen eingespielt)

5. Old Dogs 6,9 Mio. Dollar