Schlagwort-Archive: Captain America

Captain America

Nach eingehender Untersuchung des bisherigen Castings gibt es hier noch ein neues Bild der Concept Art für den neuen Marvel Kassenschlager:

Advertisements

Captain America

Guten Tag ihr Marvelianer, Comicliebhaber und sonstige Sci-Fi Fans…. jupp Captain America wird verfilmt. Is nichts Neues, wird hier aber mal komplett upgedatet, um allen die wichtigsten Infos über den Film „Captain America: The first Avenger“ zu liefern. Der Film von Joe Johnston (Hidalgo / The Wolfman) wird während der Zeit des Zweiten Weltkriegs spielen und die Entstehungsgeschichte von Captain America ins Auge nehmen. Genau so wie seinen Kampf gegen die Deutschen.

Den Anfang macht der Cast:

Als menschliche Fackel ins Marvel Film Universum gestartet, hat sich Chris Evans zum Inbegriff des Heldentums geschauspielert. Körperlich hat er die Voraussetzungen und wer ‚Sunshine‘ und ‚Cellular‘ gesehen hat, weiß, daß  er auch im Charakterspiel etwas leisten kann. Chris Evans ist – Captain America / Steve Rogers

Vom Helden zu seinem benötigten Gegenpart, seinem Feindbild…hier der klassische Schurke. Hugo Weaving als Red Skull. Ein Traum als Besetzung. Agent Smith sieht rot. 🙂

Wir verbleiben auch auf der dunklen Seite des Films. Weiter an der Seite der Nazi’s zu sehen…Toby Jones als Arnim Zola. Seines Zeichens verrückter Wissenschaftler und Genetiker (quasi der Comic-Mengele).  Toby Jones sollte den meisten aus Frost/Nixon oder Harry Potter (Elf Dooby) bekannt sein. Und zur Info…ja Arnim Zola hat seinen Kopf in seinen unteren Torso gesetzt 🙂

In der Rolle des Anthony Stark (der Vater von Tony Stark / Iron Man) ist Dominic Cooper zu sehen. Diese  Rolle stellt den ersten Cliffhanger bzw. Verweis zu den kommenden Filmen ‚Iron Man 3‘ und vor allem ‚The Avengers‘ dar.

Als Geheimcast gilt Tommy Lee Jones. Genaues ist nicht bekannt, aber es wird gemunkelt er übernimmt die Rolle von General Chester Phillips. Dieser ist der General, der den jungen, kränklichen Steve Roger für das Programm ‚Operation:Wiedergeburt‘ vorschlägt.

Gefolgt wird er von Stanley Tucci als Dr. Abraham Erskine, dem verantwortlichen Wissenschaftler bei ‚Operation:Wiedergeburt‘.

Es wäre ja auch kein Marvelfilm, wenn nicht auch Samuel Jackson mit dabei wäre. Er wird uns den jüngeren (schafft auch nur er 🙂 ) Nick Fury geben. (Vielleicht erfahren wir ja hier, warum er eine Augenklappe trägt 😉 ) Und es wäre nicht der Zweite Weltkrieg mit Nick Fury, wenn er nicht von seinem Stoßtrupp begleitet wird. Vorhang auf für ‚The Howling Commandos‘. Die erste Besetzung ist Neal McDonough  (Minority Report/Flags of our Fathers).

Komplettiert wird das kleine Weltkriegskarussell von Sebastian Stan (Caps jugendlicher Partner Bucky) und Hayley Atwell als seine große Liebe Peggy Carter.

Schliessen werde ich diesen Post mit einem ersten Bild der Concept Art von Chris Evans als Captain America. Viel Spaß.

The Siege beginns

Ich hatte ja schon die ersten Ideen von Brian Michael Bendis über Siege gepostet. Und da dies das Megaevent des Jahres 2010 wird, gibt es hier ein kleines Update und besonderes Schmankerl für den Jahreswechsel. Marvel hat einen kurzen Prolog veröffentlicht, den Ihr euch als Digital Comic reinziehen könnt. -> Siege Prolog (einfach auf Open drücken!!)

Die Zeichnungen sind von Lucio Parrillo und stehen solchen Meisterstücken, wie denen von Gabriele dell’Otto in nichts nach. Einfach herrlich jedes Frame einzeln zu betrachten.

Lucio Parrillo (erste Reihe):                                                                                              Gabriele dell’Otto (zweite Reihe):

Avengers for the win in 2010

Nachdem ‚Dark Reign‘ das Jahr 2009 geprägt hat, wird 2010 eine erneute Umwälzung im Marvel Universum stattfinden. Brian Michael Bendis erzählt hier im Interview von seinen Ideen für die Avengers und das Marvel Kontinuum. Norman Osborn scheint gehörig was auf seine Finger zu bekommen. Und die Rückkehr der Avengers, vor allem dem heiligen Triplet ‚Captain America‘, ‚Iron Man‘ und ‚Thor‘, lässt mir Freudentränen in die Augen schiessen.

Man darf gespannt sein, vor allem, da ich mir vorstellen kann, daß die Comicstories das Fundament für die kommenden Filmproduktionen von Marvel Studios legen sollen.

2010…dieses Jahr steht unter dem Motto ‚SIEGE‘

marvels-siege-is-coming

Super Hero Squad Update

Hola Marvelianer und Comicliebhaber,

die Zeichentrick Show ‚Super Hero Squad‘ läuft ja prächtig auf Cartoon Network. Für all diejenigen, die nicht 1200 Sender auf ihrem Flachbildschirm empfangen können, gibt es das Internet. Auf der Homepage der Serie, kann man sich gesendete Folgen anschauen. Die Selbstironie und überhaupt der Humor der Serie ist ganz erfrischend und sorgt beim anschauen für kurzweil. Also Squaddies…los geht’s

SUPER HERO SQUAD

Superhero Squad

Marvel Movies Update

Es tut sich einiges im Marvel Movie Universum. Hier mal die letzten Updates.

Magneto Spin Off, Deadpool Spin Off, X-Men Origins: Wolverine 2:

Unser allseitsbeliebter Zauberer Gandalf, oder eher sein Alter Ego Ian McKellen aka Magneto hat sich über die Möglichkeiten eines Magneto-Films ausgelassen. Wir erinnern uns, daß dieses Projekt seit dem Erscheinen des ersten X-Men Streifens in der Pipeline steht. Ob das an Fox liegt, die sich ja die Rechte für die X-Men Charaktere gesichtert haben, oder am allgemeinen Interesse bzw. Desinteresse, sei mal dahingestellt. Hier O-Ton McKellen:

„There’s meant to be a Magneto script floating around, but I’ve not read it, so I suspect it wouldn’t involve me.“ he said. „I think it would be about the younger Magneto, and the most I could hope for would be to top and tail that. They can’t have someone whose face is as lined as mine any longer!“

‚Quelle‘

Ich persönlich denke ja, daß dieser Film nie entstehen wird, aber die Fox lässt sich ja immer zu komischen Spielereien hinreissen. Jedenfalls sind die beiden anderen X-Men Franchise Spin Offs höher in der Pipeline angesiedelt. Wolverine 2 soll in Japan spielen und Logan’s Background als Samurai beleuchten. Vermutlich wird es auch auf der Story von Frank Miller aufbauen (Wolverine #1-4, 1982), in der es Logan mit Lord Shingen und dem Silver Samurai zu tun hat bzw. seine Liebe Mariko heiraten möchte. Hugh Jackman ist auf jedenfall Feuer und Flamme für das Projekt:

Interview Hugh Jackman auf CBS

Deadpool wird wohl auch eher in den Kinos zu sehen sein. Ryan Reynolds hat ja zugesagt. Ich hoffe sie gehen zu den Comicursprüngen von Deadpool zurück, lassen ihn die vierte Dimension durchstossen und alle sind glücklich 🙂

Die olle Produzentin der X-Men Franchise Filme Laura Shuler Donner wirft in diesen bunten Reigen ja noch zwei weitere Filme: X4 und X-Men: First Class. Wir werden sehen, welcher hier das Rennen macht und vor allem, ob die Fox die Filme nicht vollkommen versaut, weil sie sich das Motto setzen: ‚Mehr Masse, statt Klasse‘.

Spider-Man 4:

Jupp, Sony Pictures arbeitet auch an nem Superhelden Sequel und zwar an dem Nachfolger des ein wenig zerrissenen Spider-Man 3. Sam Raimi führt wieder Regie, Tobey Maguire und Kirsten Dunst sind auch wieder an Bord und jeder wartet gespannt auf den Schurken des Films. Der Film soll im Mai 2011 in die Kinos kommen, also noch genügend Zeit für Spekulationen. Der gute, alte Sam ‚Tanz der Teufel“ Raimi sagt folgendes:

„What we’re trying to do right now is really understand the journey Peter is going to go on this film an have the villain maybe be a counter to that growth, something that he has to overcome,“ Raimi said. „Or maybe he has to grow in a way to overcome the villain, because there always seem to be stories of coming of age, of a young man growing up and learning things about life, so once we are identifying the exact movement that Peter has to grow to, I think the villain – and we’re trying this right now; we’re trying to choose a villain based on who would be the proper counter to that growth, so we really have dramatic conflict.“

Aha ;-). Die Gerüchteküche spricht ja von ‚The Lizard‘ oder Bruce Campell als ‚Mysterio‘. Wir werden sehen.

Und jetzt zu meinem persönlichen Favoriten, was Produktionen angeht….Marvel Productions:

Die Übernahme durch Disney kann hier nur von Vorteil sein, da viel Know-How nun zur Verfügung steht, um die Filme zu echten Krachern werden zu lassen. Am Rande sei nur Pixar erwähnt. Jedenfalls sind hier Filme in der Produktion, die nach Iron Man und Incredible Hulk, ein Comic Herz höher schlagen lassen.

The Mighty Thor:

Kenneth Branagh führt Regie (Shakespeare’s Worte in den göttlichen Mund von Thor gelegt, während er Trollen gemütlich auf die Hackfresse gibt 🙂 ), der Papa von Captain Kirk ‚Chris Hemsworth‘ macht den Thor und Natalie Portman ist auch dabei als nette Krankenschwester Jane Foster. Das ganze soll auch im Mai 2011 rauskommen. Spidey zieh dich warm an.

Captain America:

Arbeitstitel ist noch ‚The First Avenger‘. Der Film soll in der Zeit des Zweiten Weltkriegs spielen (wo denn auch sonst 😉 ) und natürlich die Herkunft beleuchten. Gleichzeitig wird er als Startschuss für den Avengers Film gehandelt, sprich hier wird die Story nahtloser übergehen (Cap wird von den Avengers gefunden usw.)

Joe Johnston (The Wolfman) führt Regie. Rauskommen soll der Film im Juli 2011.

The Avengers:

Für diesen Film sind noch so einige Stellen zu besetzen. Ausser natürlich die von Samuel Jackson, der mit Marvel einen 10 Filme Deal ausgehandelt hat, um seine Auftritte als Nick Fury weiter auszubauen. Jedenfalls haben die Verantwortlichen mal bei Jon Favreau (Iron Man) nachgefragt, aber der gute Jon sieht sich dazu nicht auserkoren:

„They’ll have to [find a different director], because I’m not going to be available. It’s something I’m being the executive producer on, so I’ll definitely have input and a say.

It’s going to be hard, because I was so involved in creating the world of Iron Man and Iron Man is very much a tech-based hero, and then with ‘Avengers’ you’re going to be introducing some supernatural aspects because of Thor. How you mix the two of those works very well in the comic books, but it’s going to take a lot of thoughtfulness to make that all work and not blow the reality that we’ve created.“

Avengers

Iron Man 2:

Natürlich hier die Updates zu Iron Man 2. Es gibt neues Footage oder besser gesagt Interviews mit Jon Favreau und Robert Downey Junior. Ja ich glaub der Film wird gut 🙂