Schlagwort-Archive: Twilight: New Moon

Kino Besucherzahlen KW 52 BRD + USA – Avatar rockt weiter

Avatar ist nicht kleinzukriegen. Mit über 830.000 Besuchern liegt der Film jetzt bereits bei 2,3 Mio. Besuchern und das nach nur 2 Wochen. Drei Millionen Besucher liegen somit in nicht allzu weiter Ferne. Aber das war nicht der einzige Film von 20th Century Fox der richtig Kasse gemacht hat. Hinter Avatar startete Alvin und die Chipmunks 2 mit 335.000 Besuchern, dass ist fast mehr als doppelt soviel wie der Vorgänger (170.000, Gesamt 1,4 Mio.). Auf Platz drei sind die Zweiohrküken zu finden mit 310.000 Besuchern. Die drei Millionen Grenze, wird sicherlich die Tage geknackt. Fatih Akins Soulkitchen startete mit sensationellen 160.000 Besuchern und verhalf Akin somit zum besten Start seiner Karriere.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 830.000 Besucher (2,3 Mio.)

2. Alvin und die Chipmunks 2 335.000 Besucher

3. Zweiohrküken 310.000 Besucher (Bereits 2,9 Mio. Zuschauer)

4. Fame 175.000 Besucher

5. Soul Kitchen 160.000 Besucher (bester Start eines Fatih Akins Film ever)

Egal ob Sherlock Holmes mit Starbesetzung oder nervtötende Hörnchen, niemand machte dieses Wochenende Avatar den ersten Platz streitig. Der spielte locker und lässig 75 Mio. (-3 % zur Vorwoche) Dollar am zweiten Wochenende ein und hat somit das zweitbeste zweite Wochenende aller Zeiten inne. Der weltweite Umsatz liegt jetzt bereits bei 468 Millionen Dollar. Aber nicht nur Avatar ließ das letzte Kinowochenende in Amerika zum erfolgreichsten aller Zeiten werden (der Gesamtumsatz lag bei knapp 300 Mio. Dollar). Auch Sherlock Holmes mit Robert Downey Jr. und Jude Law lief sehr gut an. Mit 65,4 Mio. war es das beste Startergebnis für einen Guy Ritchie Film. Nicht so weit dahinter lagen Alvin und die Chipmunks 2. Der Umsatz am Wochenende lag bei 50,2 Mio. Dollar und da der Film etwas früher gestartet ist, hat er bereits nach fünf Tagen 77 Mio. Dollar eingespielt.

1. Avatar 75 Mio. Dollar (weltweit bereits über Update 1: 615 Mio. Dollar eingespielt)

2. Sherlock Holmes 65.4 Mio. Dollar

3. Alvin und die Chipmunks 2 50,2 Mio. Dollar

4. Wenn Liebe so einfach wäre 22,1 Mio. Dollar

5. Up in the Air 11,7 Mio. Dollar

Advertisements

Kino Besucherzahlen KW 51 BRD + USA (Avatar)

Update1#Zahlenkorrektur#: Die Zahlen von Amerika und weltweit wurden nach oben korrigiert. So lag das Einspiel in Amerika bei 77 Millionen und weltweit bei 242,5 Millionen Dollar. Aufgrund des schlechten Wetters wurde mit schlechteren Zahlen gerechnet.

Wir haben über die ersten Kritiken von Avatar berichtet, die ersten Trends und nun gibt es die endgültigen Zahlen und die sind nicht von schlechten Eltern. In 732 Kinos gestartet sicherte sich Avatar, trotz dem schlechten Wetters, einen Bogey d. h. 1000 Besucher pro Kopie. Das gilt sowohl für die 2D als auch die 3D-Kopie. Gesamt wurde Avatar seit dem Start von knapp 900.000 Besuchern gesehen. Die Millionengrenze wird heute oder morgen fallen. Avatar ist somit der neuntbeste Dezemberstart aller Zeiten gelungen. Auch wenn die Welt zurzeit blau ist, können sich die anderen Filme gut halten. Zweiohrküken steht mit 370.000 Besuchern sehr gut da und auch Küss den Frosch muss sich mit seinen 170.000 Besuchern nicht verstecken.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Avatar 900.000 Besucher

2. Zweiohrküken 370.000 Besucher (Bereits 2,4 Mio. Zuschauer)

3. Küss den Frosch 170.000 Besucher

4. The Twilight Saga: New Moon 130.000 Besucher (über 3 Millionen Besucher)

5. 2012 50.000 Besucher (über 3 Mio. Besucher; weltweit über 700 Mio. Dollar eingespielt)

Die Erwartungen waren hoch in Amerika, die Kritiken waren toll und die Werbekampagne war sicherlich (LG, Coca Cola) auch nicht von schlechten Eltern. Aber kein Problem für Avatar, den der spielte zum Startwochenende starke 73 Mio. Dollar ein. Wie auch in Deutschland, ist auch das Wetter in Amerika für ein nicht noch besseres Ergebnis verantwortlich. Zum zweitbesten Dezemberstart aller Zeiten hat es dennoch gereicht. Weltweit hat der Film allein in der ersten Woche 232 Mio. Dollar eingespielt (besten globalen Start eines Nicht-Sequels). Das sind wirklich gute Werte. Auf Platz zwei mit großem Abstand folgte Küss den Frosch mit 12,2 Mio Dollar und dahinter ist The Blind Side mit 10. Mio Dollar zu finden.

1. Avatar 73 Mio. Dollar (weltweit bereits über 232 Mio. Dollar eingespielt)

2. Küss den Frosch 12,2 Mio. Dollar (45 Mio. Dollar eingespielt)

3. The Blind Side 10 Mio. Dollar (bereits 160 Mio. Dollar eingespielt)

4. Haben Sie das von den Morgans gehört  7 Mio. Dollar

5. The Twilight Saga: New Moon 4,4 Mio. Dollar (über 275 Mio. Dollar eingespielt)

2009 Trailer Mash Up

So, es geht das Jahr zu Ende, alle freuen sich auf die Feiertage (oder verteufeln sie, je nachdem…) und es wird Zeit das Jahr in einer Retrospektive zu betrachten. Da stolpere ich über ein wunderbares Mash Up, welches es sich zur Aufgabe setzt, die besten Filme des Jahres in einem Trailer zusammenzufügen. Traurig nur, das einige dieser Filme in Deutschland erst nächstes Jahr erscheinen 😦 , aber naja, das lässt das Neue Jahr schon in einem gewissen Glanz erstrahlen. Wer mir sagen kann, welche Musik bei dem Trailer verwendet wurde, ich wäre zu Dank verpflichtet. Schwelkt in Erinnerungen:

Kino Besucherzahlen KW 50 BRD + USA

Keine Ruhe vor dem kommenden 3D-Sturm. Auch in der KW 50 lief es, wie auch die Woche zuvor, hervorragend für Til und seine neugestarteten Kinofreunde. Sowohl Zweiohrküken als auch der neugestartete Disney Film Küss den Frosch liefen gut in dieser Auswertungswoche. Beide haben auch noch Potential dauerhaft gute Zahlen zu schreiben. Zombieland und Ninja Assassin haben es gerade noch in die Top 10 geschafft mit jeweils 50.000 Besuchern. Ab kommenden Mittwoch ist es dann auch endlich so weit, James Cameron´s Avatar startet in den deutschen Kinos. Wir können nur gespannt sein wie gut der Film geworden ist. Über die ersten Kritiken hatten wir ja bereits hier berichtet. Auch aktuell gibt es die Spiegel Kritik zu Avatar.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Zweiohrküken 630.000 Besucher (Bereits 1,8 Mio. Zuschauer)

2. Küss den Frosch 320.000 Besucher

3. The Twilight Saga: New Moon 270.000 Besucher (über 2,8 Millionen Besucher)

4. 2012 120.000 Besucher (über 3 Mio. Besucher; weltweit über 700 Mio. Dollar eingespielt)

5. Saw VI 150.000 Besucher

Auch in Amerika startete Küss den Frosch recht ordentlich. Mit knapp 28 Million US-Dollar Einspielergebnis setzte sich der erste Disney Zeichentrickfilm seit Jahren auf die Nr. 1. Auf Platz zwei ist The Blind Side zu finden. Auch der neue Film von Clint Eastwood schaffte es auf die vorderen Plätze. In der kommenden Woche startet wie auch in Deutschland Avatar und man kann gespannt sein ob der Film irgendwelche Rekorde brechen wird.

1. Küss den Frosch 28 Mio. Dollar

2. The Blind Side 15,4 Mio. Dollar (bereits 150 Mio. Dollar eingespielt)

3. Invictus 9,1 Mio. Dollar

4. The Twilight Saga: New Moon 8 Mio. Dollar (über 265 Mio. Dollar eingespielt)

5. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 6,9Mio. Dollar (über 125 Millionen eingespielt)

Kino Besucherzahlen KW 49 BRD + USA

Man kann den Til Schweiger leiden oder auch nicht, von Komödien hat der Mann richtig Ahnung. Ohne Wenn und Aber ging es mit der Fortsetzung, des 6 Millionen Besucherhits Keinohrhasen, den so genannten Zweiohrküken auf die Nr. 1. Auf dem Rang dahinter platzierten sich die Vampire die zwar über die Hälfte zur Vorwoche Einbußen mussten, aber dennoch sind die Zahlen hervorragend.

Besucherzahlen Deutschland:

1. Zweiohrküken 850.000 Besucher

2. The Twilight Saga: New Moon 525.000 Besucher (über 2,4 Millionen Besucher)

3. 2012 200.000 Besucher (kurz vor der 3 Millionen Grenze)

4. Saw VI 150.000 Besucher

6. Planet 51 75.000 Besucher

In Amerika geht der Siegeszug von The Blind Side weiter. Sandra Bullock ist wieder im Hollywood Geschäft. Mit 20,4 Mio. Dollar liegt der Film schon bei über 130 Millionen US Dollar. Twilight baute zwar stark ab hat aber schon über 260 Millionen Dollar eingespielt, da kann man auch schon mal abbauen. Die anderen Filme starteten recht bescheiden.

1. The Blind Side 20,4 Mio. Dollar

2. The Twilight Saga: New Moon 15,7 Mio. Dollar

3. Brothers 9,7 Mio. Dollar

4. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 7,5 Mio. Dollar (über 115 Millionen eingespielt)

5. Old Dogs 6,9 Mio. Dollar

Kino Besucherzahlen KW 48 BRD + USA

Es kam wie es kommen musste. Twilight hat in Deutschland eingeschlagen und das wie eine Granate. Wahrscheinlich ist das der zweitbeste Start des Jahres. Der Run ist groß und wird auch nicht zu schnell abflachen. Auch hält sich 2012 noch mehr als Ordentlich.

Besucherzahlen Deutschland:

1. The Twilight Saga: New Moon 1.5 Mio. Besucher

2. 2012 360.000 Besucher (auf dem Weg zu 3 Millionen Besuchern)

3. Gesetz der Rache 100.000 Besucher

4. Die Päpstin 85.000 Besucher (über 2 Mio. Besucher)

5. Arthur und die Minimoys 2 – Die Rückkehr des bösen M 75.000 Besucher

Auch in Amerika zeigte Twilight noch mal die Muskeln und fand wieder locker den Platz auf dem obersten Treppchen. Die Überraschung schlecht hin scheint The Blind Side zu werden. Innerhalb von zwei Wochen hat das Sandra Bullock-Sportlerdrama über 100 Mio. Dollar eingespielt.

1. The Twilight Saga: New Moon 66 Mio. Dollar

2. The Blind Side 57,5 Mio. Dollar

3. 2012 18 Mio. Dollar (über 100 Millionen allein in Amerika eingespielt)

4. Old Dogs 24,1 Mio. Dollar

5. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 16 Mio. Dollar

Kino Besucherzahlen KW 47 BRD + USA

Auch in der KW 47 geht die Welt weiter unter. Mit weiterhin starken Zahlen rockte 2012 alle Neustarts auf die hinteren Plätze. Nächste Woche ist die Herrlichkeit aber zu Ende, den da startet der neueste Teil der Twilight Saga und der wird so richtig „rocken“ (zumindest von den Besucherzahlen)

Besucherzahlen Deutschland:

1. 2012 691.000 Besucher (schon über 2 Millionen Besucher)

2. Gesetz der Rache 165.000 Besucher

3. Die Päpstin 220.000 Besucher (fast schon 2 Mio. Besucher)

4. All Inclusive 100.000 Besucher

5. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 100.000 Besucher

Paranormal Activity wurde seinem amerikanischen Hype nicht gerecht und erreichte dennoch keineswegs schlechte 75.000 Besucher. Vielleicht geht da noch was, dank der wohl guten Mundpropaganda. Umsatzzahlen USA: In Amerika lief bereits eine Woche vor dem deutschen Start Twilight: New Moon an, aber wie! Unglaubliche 141 Millionen spielte der Film ein, dass doppelte als der erste Teil. Zudem hat New Moon sogar einige Rekorde gebrochen (Mitternachtsvorstellungen Starttag, Erfolgsreichste erster Kinotag aller Zeiten). Auch auf Platz zwei gab es mit dem Sportler Drama (mit Sandra Bullock) eine Überraschung. Sandra konnte sich sogar vor dem Weltuntergangsepos 2012 postieren.

1. The Twilight Saga: New Moon 140, 7 Mio. Dollar

2. The Blind Side 35 Mio. Dollar

3. 2012 27 Mio. Dollar (über 100 Millionen allein in Amerika eingespielt)

4. Planet 51 12,6 Mio. Dollar

5. Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte 12,2 Mio. Dollar

Twilight meets The Sims 3

Nachdem Twenemo Euch bereits auf den Mix der Twilight Saga meets Marvel aufmerksam gemacht hat, komm ich mit einem wilden Mix aus dem Gamingbereich. Ich persönlich halte ja nichts von den The Sims-Games, verstehe aber gut die Begeisterung der weiblichen Zielgruppe. Die Softwarequalität ist hoch, dass kann man der Sims Reihe nicht absprechen. Jetzt ist eine schöne Parodie zu dem Twilight: New Moon Film veröffentlicht worden. Da nimmt das kommende Addon „Die Sims 3: Reiseabenteuer“ den kommenden Twilight-Film gehörig auf die Schippe.