Schlagwort-Archive: Marvel

Captain America

Nach eingehender Untersuchung des bisherigen Castings gibt es hier noch ein neues Bild der Concept Art für den neuen Marvel Kassenschlager:

Advertisements

Der mächtige Thor

Nachdem wir im vorigen Post uns Captain America näher betrachtet haben, wollen wir euch die Concept Art von Thor auch nicht vorenthalten.

Hier kommt Chris Hemmsworth als The mighty Thor

Captain America

Guten Tag ihr Marvelianer, Comicliebhaber und sonstige Sci-Fi Fans…. jupp Captain America wird verfilmt. Is nichts Neues, wird hier aber mal komplett upgedatet, um allen die wichtigsten Infos über den Film „Captain America: The first Avenger“ zu liefern. Der Film von Joe Johnston (Hidalgo / The Wolfman) wird während der Zeit des Zweiten Weltkriegs spielen und die Entstehungsgeschichte von Captain America ins Auge nehmen. Genau so wie seinen Kampf gegen die Deutschen.

Den Anfang macht der Cast:

Als menschliche Fackel ins Marvel Film Universum gestartet, hat sich Chris Evans zum Inbegriff des Heldentums geschauspielert. Körperlich hat er die Voraussetzungen und wer ‚Sunshine‘ und ‚Cellular‘ gesehen hat, weiß, daß  er auch im Charakterspiel etwas leisten kann. Chris Evans ist – Captain America / Steve Rogers

Vom Helden zu seinem benötigten Gegenpart, seinem Feindbild…hier der klassische Schurke. Hugo Weaving als Red Skull. Ein Traum als Besetzung. Agent Smith sieht rot. 🙂

Wir verbleiben auch auf der dunklen Seite des Films. Weiter an der Seite der Nazi’s zu sehen…Toby Jones als Arnim Zola. Seines Zeichens verrückter Wissenschaftler und Genetiker (quasi der Comic-Mengele).  Toby Jones sollte den meisten aus Frost/Nixon oder Harry Potter (Elf Dooby) bekannt sein. Und zur Info…ja Arnim Zola hat seinen Kopf in seinen unteren Torso gesetzt 🙂

In der Rolle des Anthony Stark (der Vater von Tony Stark / Iron Man) ist Dominic Cooper zu sehen. Diese  Rolle stellt den ersten Cliffhanger bzw. Verweis zu den kommenden Filmen ‚Iron Man 3‘ und vor allem ‚The Avengers‘ dar.

Als Geheimcast gilt Tommy Lee Jones. Genaues ist nicht bekannt, aber es wird gemunkelt er übernimmt die Rolle von General Chester Phillips. Dieser ist der General, der den jungen, kränklichen Steve Roger für das Programm ‚Operation:Wiedergeburt‘ vorschlägt.

Gefolgt wird er von Stanley Tucci als Dr. Abraham Erskine, dem verantwortlichen Wissenschaftler bei ‚Operation:Wiedergeburt‘.

Es wäre ja auch kein Marvelfilm, wenn nicht auch Samuel Jackson mit dabei wäre. Er wird uns den jüngeren (schafft auch nur er 🙂 ) Nick Fury geben. (Vielleicht erfahren wir ja hier, warum er eine Augenklappe trägt 😉 ) Und es wäre nicht der Zweite Weltkrieg mit Nick Fury, wenn er nicht von seinem Stoßtrupp begleitet wird. Vorhang auf für ‚The Howling Commandos‘. Die erste Besetzung ist Neal McDonough  (Minority Report/Flags of our Fathers).

Komplettiert wird das kleine Weltkriegskarussell von Sebastian Stan (Caps jugendlicher Partner Bucky) und Hayley Atwell als seine große Liebe Peggy Carter.

Schliessen werde ich diesen Post mit einem ersten Bild der Concept Art von Chris Evans als Captain America. Viel Spaß.

Das erste Bild des mächtigen Thor

Ein großes Geheimnis ist gelüftet. Endlich können wir das erste Bild von Chris Hemsworth als ‚The Mighty Thor‘ bestaunen. Und ich muss sagen, mich als großen Marvel Fan überzeugt es. Das Kostüm hält sich an die aktuelle Vorlage und der Bart gehört meiner Meinung auch einfach zu Thor dazu (viel besser als dieses Schönlingimage vom aalglatten Norwegermodel). Hey der Mann ist der Donnergott der Wikinger, damals war noch nix mit dreisten Castingshows und medial erstellten Schönheitsidealen ;-).

Wir freuen uns auf mehr und vor allem auf das Design von Asgard der goldenen Stadt.

In diesem Sinne….for Odin….for Asgard…..

Marvel vs. Capcom 3

Marvel vs Capcom geht in die dritte Runde und der Untertitel sagt schon einiges: Fate of two worlds… also werden wir uns vermutlich auf nettes Buttongesmashe im Stile der Street Fighter Reihe freuen und im alles entscheidenden Kampf eines der beiden Universen (Marvel oder Capcom) in den verschiedenen Arenen vertreten. Der Teaser zeigt die ersten drei Charaktere auf beiden Seiten. Grafisch sieht das nicht schlecht aus. Erinnert aber doch stark an den letzten Street Fighter Teil. Aber ehrlich gesagt, war Capcom bei diesen Titeln leider nie sehr innovativ. Vermutlich will das die breite Fanbase auch gar nicht. Das Prügeln wird aber bestimmt passen und wieder für epileptische Anfälle sorgen…

Viel Spaß mit dem Teaser:

Iron Man 2 TV-Spots & more

Twenemo freut sich wie ein junger Hund auf Iron Man 2, aber nicht nur er. Wir gehen mal davon aus, dass der zweite Teil locker die Qualität des ersten erreicht. Hier mal wieder ein paar TV-Spots, die einfach nur Spaß machen:

Und noch eine wichtige Nachricht für alle Kinogänger. Bitte unbedingt nach dem Ende des Films die Credits abwarten. Wie auch im ersten Teil, gibt es nach dem Abspann eine Extra-Szene. Im ersten Teil beehrte uns Samuel L. Jackson als Nick Fury, mal schauen wer dieses Mal zu Gast ist.

Iron Man 2 – Trailer 2

Der zweite Trailer zu Iron Man 2 ist erschienen und ich muss sagen, ich freu mich immer mehr. Nicht nur, dass man mehr Leinwandzeit von den Hauptcharakteren sieht, nein, auch eine Überraschung ist dabei. Vor allem die Comicfans unter euch werden sich begeistert auf den Kopf stellen. Gemeint ist die letzte Szene im Trailer. Tony Stark hat seinen Koffer dabei. War er in den Comics anfangs nur ein Ort, um die Iron Man Rüstung zwischenzulagern (wobei ich mich immer gefragt habe, wie das Teil in den kleinen Samsonite passt), wurde es gegen später und durch Unterstützung der Zeichentrickserie, eine Art begehbarer Kleiderschrank. Riesig, das Favreau dieses Konzept übernommen hat. Aber jetzt möchte ich euch nicht länger aufhalten. Geniest den Trailer:

Und so sah der Kofferumkleideraum in der Zeichentrickserie aus:

AC/DC meets Iron Man2

AC/DC wird zusammen mit Columbia Records ein Album veröffentlichen, mit dem schillernden Namen AC/DC: Iron Man2. Darauf sollen 15 ausgewählte Songs aus der kompletten AC/DC Discographie enthalten sein. Daher liegt der Sprung zum Iron Man2 Soundtrack nah. Das erste Lied, welches für den Film gefeatured wurde ist ‚Shoot to Thrill‘.

Das dazugehörige Video wurde aus den Szenen der Black Ice World Tour in Buenos Aires  (ich muss unbedingt nach Brasilien und dort ein richtiges Rockkonzert erleben 😉 ) und Bildern aus Iron Man 2 (leider nicht viel neues Material) zusammengeschnitten. Ich persönlich hätte mir ja andere Lieder gewünscht, aber bei 15 Tracks wird auch das richtige für mich dabei sein.

Viel Spaß und Rock N Roll:

Spider-Man Reboot News

Nach der Absetzung von Raimi und dem gesamten Cast der alten Spider-Man Trilogie, kommt nun Leben in das geplante Reboot von Sony und Marvel. Wie schon berichtet soll es ja um Peter Parker in seiner Highschool Zeit gehen. Nun ist der Regisseur schon gefunden worden…Marc Webb (nein ich glaub nicht, dass sein Nachname entscheidend war 😉 hilft aber bestimmt). Der Bub hat sich mit Videos für ‚Green Day‘ und ‚3 Doors Down‘ einen Namen gemacht. Aber sein Durchbruch und bisher einzigste große Regiearbeit war (500) Days of Summer mit Joseph Gordon-Levitt, der natürlich gleich als neuer Spider-Man gehandelt wird (die Darsteller für den Reboot sollen aber alle recht unbekannt sein, also wirds wohl nichts werden). Da es schon erstaunlich ist, daß man mit einem Film schon eine so große Franchise wie Spider-Man angeboten bekommt, wollen wir einen Blick auf den Trailer von (500) Days of Summer riskieren, der bei uns im Oktober 2009 in den Kinos lief:

Bedenkt man die Konzentration auf Peter Parkers Schulleben, kann man sich schon vorstellen, das Marc Webb die richtige Wahl ist. Jedenfalls bringt er einen jungen, frischen Stil in die Franchise. Und da, wie vermutet, die Story auf der Ultimate Spider-Man Storyline basieren soll, passt es. Das Budget soll 80 Millionen betragen, was eigentlich im Vergleich zu der alten Trilogie ziemlich wenig ist. Vor allem, wenn man auch die Einspielergebnisse betrachtet und was einen Erfolg Sony mit der Franchise hatte. Aber naja…wir werden sehen.

Planet Hulk Premiere New York

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Veröffentlichung von DVD und BluRay, die uns den Jade Giganten zurück ins heimische Wohnzimmer bringt. Wer das Comic nicht kennt, ich empfehle es wärmstens. Denn seit den Abenteuern des Hulk auf Crossroads ist er wieder dabei Fremdweltlern zu zeigen, was die größte Gewalt auf Erden vermag. Wir sind gespannt und freuen uns auf den 2. Februar.

HULK SMASH (ich kanns nicht lassen 🙂 )