Schlagwort-Archive: Nicolas Cage

Kick-Ass Kritiken – Filmstarts

Auf Filmstarts.de ist frisch die erste Wertung zu Kick-Ass veröffentlicht worden. Liest sich gut auch das Fazit (Vorsicht, hier wird nichts gespoilert :-)):

Fazit: Wenn Hit-Girl auf der Leinwand erscheint und ihre Butterfly-Messer wetzt, löst der unabhängig produzierte „Kick-Ass“ sein Titelversprechen zur vollen Zufriedenheit ein und tritt dem konservativen Studio-Hollywood mit Anlauf in den Allerwertesten. Macht die vielversprechende Nachwuchskillerin mal etwas länger Pause, schleicht sich mitunter aber auch die eine oder andere Länge ein.

Auch wenn man sich den Pressespiegel auf Filmstarts.de anschaut, ist deutlich zu sehen das der Film im allgemeinen sehr gut ankommt. Der Kinostart liegt auch nicht mehr in allzu weiter Ferne. Am 22.04.10 werden Ärsche gekickt, das ist mal sicher.

Hit Girl Poster zu dem Kinofilm Kick-Ass

Advertisements

Neuer Kick-Ass Trailer (Red Band)

Ein neuer Trailer zu dem Film ‚Kick Ass‘ von Matthew Vaughn ist im Netz. Hier bekommt der Zuschauer einen besseren Eindruck, mit welchem Humor er es tatsächlich zu tun bekommt 🙂  Ab dem 16. April kann die Comicverfilmung im Kino begutachtet werden.

Der Film handelt von einem Jugendlichen, der sich ein Vorbild an den Comics nimmt und zu einem „Superhelden“ wird. Bestechend nach dem Motto: „Es benötigt keine Superkräfte, um ein Held zu sein!“ Das ein Leben als Held aber nicht immer so einfach ist, erlebt er bei seinem ersten Auftritt, den er nur mit vielen Blessuren übersteht. Trotz oder gerade deswegen benennt er sich ‚Kick Ass‘. Hinzu kommen noch weitere Heldencharaktere wie Big Daddy (Nicolas Cage) und Hitgirl und Red Mist. Einen älteren Trailer für den Film und ein ganz nett gemachter Trailer über das Comic findet ihr hier -> KICK ASS

Grindhouse Trailer Serie

Hola ihr Leute da draussen :-). Ich sitz gerade hier und hör mir gemütlich das neue Rob Zombie Album ‚Hellbilly Deluxe 2‘ an und da kam mir ein Gedanke… da ein Lied in diesem Album nach seinem Fake Trailer aus der Grindhouse Serie benannt ist, hab ich mich auf die Suche gemacht und präsentiere euch nun alle vier Trailer aus der Rodrigues/Tarantino Grindhouse Production. Geniest es. Und ich muss sagen, nachdem Machete umgesetzt wird…ich würde gerne Nicolas Cage als Fu Manchu sehen 😉

Neuer Kick Ass Trailer

Hallo liebe Comic und Filmfreunde. Ein neuer Kick-Ass Trailer hat das Licht der Welt erblickt. Und er macht genau da weiter, wo die anderen Features aufgehört haben…. they kick Ass 🙂

Und für alle, die noch nichts von dem Comic gehört haben, auf dem das ganze beruht…. hier ein netter Fantrailer…

Kick-Ass Updates

Das Jahr geht zu Ende und der April steht bald vor der Tür….in diesem Monat werden einige Spitzenfilme das Licht der Leinwand erblicken. Darunter auch die Comicverfilmung ‚Kick Ass‘. Den Film und den Teaser haben wir ja schon vorgestellt -> Kick Ass . Jetzt gibt es ein kleines Trailer Update, um euch den Jahreswechsel etwas schmackhafter zu machen. Freut euch auf Hit Girl, Big Daddy, Red Mist und Kick-Ass.

Nice 😉

Der Zauberlehrling

Ja der gute, alte Goethe… immer für ein Gedicht gut und das in seinen Stoffen auch viel Potential für das Kino steckt, beweisst der Umgang mit dem Zauberlehrling. Disney hat diesen romantischen Stoff in ein neues Gewand gekleidet. Jerry Bruckheimer produziert und Jon Turteltaub (National Treasure) dirigiert. Da der Film von Disney ist, bin ich am überlegen, ob man ihm nicht das Prädikat Remake aufdrücken kann, schliesslich hatte Disney den Zauberlehrling schon mal unterm Schneidetisch und das war im Jahre 1940:

in das Gewand von Mickey Mouse wirft sich der junge Jay Baruchel. Als Zauberlehrling unterstützt er Nicolas Cage (blond und langhaarig sieht er ein wenig affig aus) in seinem Kampf gegen das unbeschreibliche, nie dagewesene Böse Alfred Molina ;-). Die Special Effects sind Bruckheimer tauglich und versprechen einen netten Kinoabend. Starttermin ist der 16 Juli. Wir werden sehen.

Kick Ass Teaser

Eine weitere Comicverfilmung bahnt sich ihren Weg auf die große Leinwand. Die Rede ist hier von ‚Kick Ass‘. Geschrieben vom großartigen Mark Millar (Ultimates 1 und 2, Civil War, Ultimate Fantastic Four und Wanted (Vorlage für den Film mit Angelina Jolie)) und gezeichnet von John Romita Jr. (Zeichnungen in World War Hulk, Punisher/Batman, Punisher Warzone und die Neuinterpretation der Eternals). Veröffentlicht wird es von Marvel Comics unter dem Label Icon. Der Film ist unter der Regie von Matthew Vaughn (Mann unseres Modelexports Claudia Schiffer und auch Regisseur des hervorragenden ‚Layer Cake‘). Bekanntere Schauspieler sind Nicolas Cage und Yancy Butler (‚Witchblade-Serie‘).

KickAss2

Von der Story will ich mal hier nichts verraten, ausser das sie eigentlich ziemlich !!normal!! ist 🙂

Viel Spaß beim Teaser:

Bad Lieutenant: Port of Call New Orleans

Einer der deutschen Filmemacher in Hollywood bringt sein neuestes Werk auf den Big Screen. Werner Herzog, bekannt für den wahnsinnigen ‚Nosferatu:Phantom der Nacht‘ von 1979 mit Klaus Kinski und der wohl auch dadurch geprägten Dokumentation ‚Mein liebster Feind – Klaus Kinski‘ von 1999, dirigiert nun Nicolas Cage auf seinem Weg durch New Orleans. Der Film ist ein Remake des Films ‚Bad Lieutenant‘ mit Harvey Keitel aus dem Jahr 1992. Die Story wurde von New York nach New Orleans verlegt und Nicolas Cage als Terence McDonagh versucht den Mord an 5 Immigranten aufzuklären. Dabei hat er mit den gleichen Problemen wie sein Vorgänger Keitel zu kämpfen. Er nimmt Drogen und hat einen feinen cholerischen Charakterzug. Nicolas Cage scheint eine gute Leistung abzuliefern, ob er aber an sein Acting in Leaving Las Vegas anknüpfen kann, muss noch bewiesen werden.

Hier noch für die Nostalkiger der Trailer des Originals: